Brand & Schallschutz

Unser Unternehmen mit Sitz in Wesseling  ist auf die bundesweiten Montagen von brandschutztechnischen Systemen und Anlagen im vorbeugenden baulichen Brandschutz und Schallschutz spezialisiert.

Zu unseren Leistungen gehört die Brandschutzbeschichtung und Bekleidung von Stahlbauteilen, Standzargen und Kabelschotts zum Schutz vor Zellulose- und Kohlenwasserstoffbränden, und Montage von zugelassenen Brandschutzfenstern (Brandschutzverglasungen), Brandschutztüren und Feuerschutzabschlüssen, Abschottung von diversen Medienleitungen innerhalb der Gebäudetechnik.

Wir setzen Ihre brandschutztechnischen Anforderungen um und beseitigen bestehende Mängel im Neubau und Bestand.

Schallschutz und Raumakustik gewinnt zunehmend an Bedeutung. Aufgrund dessen befassen wir uns ausführlich mit der Ausführung von Decken, Wand und Boden-Systemen.

Ein umfassender Schallschutz wird im Wesentlichen bestimmt durch:

  • Abschottung des Außenlärmes zum Gebäudeinneren
  • Reduzierung der Schallübertragung von einem Raum zum anderen im Gebäudeinneren
  • Verhinderung der Schallübertragung bei starker Lärmemission im Gebäude (Industrielärm, Diskotheken) nach außen hin.
  • Schaffung eines optimalen „akustischen Raumklimas“

Die drei erstgenannten Maßnahmen werden im Rahmen von Bauakustik/Schallimmissionsschutz und letztere in der Raumakustik behandelt.

Neben dem aktiven Feuerschutz durch Institutionen (z. B. Feuerwehren) und Einrichtungen (z. B. Warnsysteme), der ständig vervollkommnet wird, erlangt im Bauwesen vor allem der vorbeugende bauliche Brandschutz (passiver Feuerschutz) immer größerer Bedeutung.
Im vorliegenden Brandschutzordner stellen wir Ihnen wirtschaftliche Brandschutzsysteme vor, mit denen Sie Ihr Brandschutzkonzept realisieren können.
In benutzerfreundlichen Übersichten erhalten Sie einen Überblick über brandschutztechnisch klassifizierte Bauteile des Innenausbaus. Unterdecken mit Rohdecken, Unterdecken, die Brandschutzanforderungen allein erfüllen, Deckenbekleidungen, Dachkonstruktionen, Trennwände, Schachtwände, Träger- und Stützenbekleidungen sind darin ebenso enthalten wie neue und praxisrelevante Lösungen.

Allgemeine Nutzerhinweise

Die in den Konstruktionstabellen angegebenen Kenndaten dienen zur Systemauswahl und allge-meinen Orientierung. Alle dargestellten Zeichnungen sind Schemazeichnungen oder Prinzipskizzen.
Schallschutz: Die angegebenen Schallschutzwerte sind Maximalwerte der jeweiligen Konstruktions-variante.

Zur Erreichung der angegebenen Klassifizierungen sind noch weitere Ausführungsdetails notwendig. Maßgeblich dafür sind die technischen Angaben der Knauf Detailblätter / Knauf Broschüren und Knauf Technischen Blätter in der jeweils aktuellen Fassung.

Konstruktive, statische und bauphysikalische Eigenschaften von Knauf Systemen können nur erreicht werden, wenn die ausschließliche Verwendung von Knauf Systemkomponenten oder von Knauf ausdrücklich empfohlenen Produkten sichergestellt ist.